Kühlschrank entsorgen – umweltbewusst, schnell und einfach

Kühlschrank entsorgen

Beim Thema „Kühlschrank entsorgen“ gibt es Besonderheiten zu berücksichtigen, die nicht allgemein bekannt sind. Besonders ältere Geräte jenseits der zehnjährigen Betriebsdauer schaden der Umwelt massiv. Diese enthalten bis zu 500 Gramm FCKW (Fluorkohlenwasserstoffe) und sorgen nachweislich für eine Erweiterung des Ozonlochs. Neuere Kühlschränke ohne FCKW sind leichter zu entsorgen als die Vorgängermodelle.

Kühlschrank entsorgen – Anfrage beim Wertstoffhof stellen

In jeder Kommune Deutschlands gibt es einen Wertstoffhof, der neben Sperrmüll auch Altgeräte annimmt. Privatpersonen können einen FCKW-freien Kühlschrank zu den jeweiligen Öffnungszeiten des Wertstoffhofs entsorgen. In der Regel fallen für das Kühlschrank entsorgen keine Gebühren an. Das ist aber von Kommune zu Kommune verschieden geregelt. Wer nicht in der Lage ist, einen alten Kühlschrank persönlich abzuliefern, kann diesen abholen lassen. Dafür ist ein Anruf bei der Kommune im Fachbereich „Müllentsorgung“ notwendig oder die direkte Kontaktaufnahme zum Wertstoffhof. Der alte Kühlschrank wird dann an einem fixen Termin vor der Haustür eingesammelt.

Alter Kühlschrank

Kühlschrank entsorgen – Anfrage stellen für FCKW-Kühlschrank

Wer einen Kühlschrank mit FCKW besitzt, muss die Entsorgung bei der Kommune anmelden. Der FCKW-Kühlschrank wird vor Ort eingesammelt und zu einem Spezialhof gefahren. Dort wird das giftige Mittel aus dem Gerät gesaugt und umgehend verbrannt. Die restlichen Bestandteile des Kühlschranks werden danach so entsorgt, wie das bei allen anderen Kühlschränken auch der Fall ist. Bei einer fachgerechten Entsorgung leisten die Entsorger somit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

Kühlschrank entsorgen – neuen kaufen, alten abgeben

Viele Elektrogerätehändler werben mit dem Slogan „Wir entsorgen ihre Altgeräte“. Beim Kauf und der Anlieferung eines neuen Kühlschranks wird der alte Kühlschrank gleich eingesammelt und später entsorgt. Für Unternehmen ist die Kühlschrankentsorgung allerdings kostenpflichtig. Bei der Abgabe des alten Kühlschranks an einen Händler, ist dieser unbedingt darüber zu informieren, ob es sich bei dem Kühlschrank um ein FCKW-freies Gerät handelt. Wenn nicht, muss der Händler entsprechende Maßnahmen ergreifen, um das Altgerät fachgerecht zu entsorgen.

Kühlschrank entsorgen – funktionstüchtig zum Weiterverkauf

Alte Kühlschränke, die noch voll funktionstüchtig sind, können verkauft oder verschenkt werden. Mit einer Kleinanzeige in einer Zeitung oder auf einem Online-Marktplatz kann der Kühlschrank angeboten werden. Sozialverbände, die sich um hilfebedürftige Menschen kümmern, nehmen gerne Spenden an. Dazu reicht die Kontaktaufnahme zu einem Sozialverband in der Nähe aus, um den Kühlschrank entsorgen zu lassen. Hinweis: Das Abstellen von Kühlschränken neben den Kleidercontainern ist untersagt und gilt als illegale Entsorgung.


Kommentar schreiben

*

Noch keine Kommentare